Dr. Link Blog

Nieren

Die Nieren haben viele wichtige Aufgaben im Organismus. Die bekannteste Rolle spielen sie sicherlich als Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane, sie regulieren aber auch den Wasser- und Salzhaushalt des Körpers und sind an der Bildung der...

Diabetes mellitus

Mit dem Begriff Diabetes mellitus werden eine Veränderung des zellulären Glukosetransports und des Glukosestoffwechsels beschrieben. Häufig liegen Begleiterkrankungen vor, welche für die klinische Manifestation des Diabetes verantwortlich sind oder aber als Folge des Diabetes...

Kalziumoxalatstein-Prophylaxe bei Katzen

Erkrankungen der unteren Harnwege der Katze haben diverse Ursachen und Erscheinungsbilder. Eine häufige Erkrankung sind Harnsteine, dabei sind Struvit und Kalziumoxalat die häufigsten Mineralstoffe bei Steinen und Harnröhren-Pfropfen. Das Vorkommen von Kalziumoxalatsteinen bei Katzen...

Hilfe bei der Immunsystem-Stärkung

Eine Hauptaufgabe des körpereigenen Abwehrsystems (= Immunsystem) ist es, Krankheitserreger zu erkennen und unschädlich zu machen. Eigentlich ist der gesamte Organismus an der Abwehr beteiligt, denn das Immunsystem ist ein außerordentlich komplexes Netzwerk aus...

Leber und Galle bei Katzen

In der gesunden Leber laufen geschätzte 1500 biochemische lebenswichtige Vorgänge ab, womit die Leber ein ungemein stoffwechselaktives Organ mit gewaltigem Speicher- und Reparaturvermögen ist. Diese Eigenschaften machen das Erkennen von Lebererkrankungen sehr schwer, so...

Getreide in Hundefutter

Getreide ist ein hochwertiger Lieferant für Kohlenhydrate, Proteine, besonders wertvolle essentielle Fettsäuren und eine hohe Menge an Spurenelementen, Vitaminen und Mineralstoffen. Dadurch ist Getreide auch eine natürliche Quelle für Antioxidanzien. Die als Radikalfänger bezeichneten...

Sensibler Magen bei der Katze

Viele Katzenbesitzer kennen das Problem bei ihrem Liebling: ein empfindlicher Magen. Katzen sind feinsinnige sensible Wesen, die oft sehr intensiv auf die Dinge reagieren, die um sie herum geschehen. Und wie auch bei manchen...

Hilfe bei Magen-Darm-Problemen

Hilfe bei Magen-Darm-Problemen (bei Hunden) Die Ursachen für Magen- und Darm-Erkrankungen sind unzählbar vielfältig, lassen sich aber sehr oft durch eine bestimmte Ernährung (diätetische Maßnahmen) beeinflussen. Leidet Ihr Hund unter Erbrechen, Durchfall, Magenschleimhautentzündung (Gastritis),...

Gelenke Katze

In der Regel neigen Katzen weitaus weniger zu Schwierigkeiten am Bewegungsapparat als Hunde. Es gibt aber bei großen, schweren Rassen, die oft auch noch schnell wachsen, eine Prädisposition für bestimmte Gelenkerkrankungen, die z.B. Hüfte,...