Hilfe bei der Immunsystem-Stärkung der Katze

Als Immunsystem bezeichnet man das körpereigene Abwehrsystem, dessen Aufgabe es ist, Krankheitserreger zu erkennen und abzuwehren.

Das Immunsystem ist ein außerordentlich komplexes Netzwerk aus Organen, Zellen und Molekülen. Eigentlich ist der gesamte Organismus an der Abwehr beteiligt.

Stress in jeder Form kann das Immunsystem schwächen und den Körper anfälliger für Krankheiten machen. Viele Faktoren und Umwelteinflüsse können für eine Katze Stress bedeuten. So können z.B. Kälte, Hitze, Hunger, Lärm, Angst, Enge, Umgebungswechsel oder eine neue Betreuungspersonen im tierischen Organismus Stressreaktionen auslösen, die wiederum negativ auf das Immunsystem wirken.

Ein ausgewogenes Futter mit allen benötigten Mineralstoffen, Vitaminen und Spurenelementen stärkt und schützt nicht nur die verschiedenen Organe und Gewebe, sondern auch das Immunsystem.

Dr. Link Tiernahrung hat sich zum Ziel gesetzt, Hunde und Katzen über wohlschmeckendes, naturbelassenes Futter mit allem zu versorgen, was sie zur Gesunderhaltung brauchen.
Besonders Katzen reagieren höchst sensibel auf auch noch so kleine und daher von uns oft unbemerkte Änderungen in ihrem Alltag. Dabei können sie eine Vielzahl von Symptomen zeigen, für die man zunächst keine körperliche Ursache finden kann.

In Zeiten mit besonderen Stresssituationen, wie z.B. Umzug, Reisen oder eine Trennung in der Besitzerfamilie, aber auch Alltägliches wie Baustellenlärm bietet Dr. Link NAHRUNGSERGÄNZUNG – ABWEHRKRÄFTE einen speziellen Wirkkomplex zur Steigerung der natürlichen Abwehr an.

Das könnte Dich auch interessieren …